Silverpassion
- Österreichische Burmillazucht

Unsere Kleinen Burmilla`s wachsen mitten in unserer Katzenbande auf und werden von uns bestmöglich sozialisiert (Hund, andere Katzen, Kinder, Besuch, Showtraining, Auto fahren, Transporter Training,...)

Wir füttern sie mit Animonda Babycat an (ab 4,5 Wochen) und steigen nach ein paar Tagen auf verschiedenes Nassfutter und auch Barf um.

Sie fressen bei uns hauptsächlich Mjamjam, Wildes Land, Feringa, Macs und Leonardo. An Fleisch gibt es hauptsächlich stückiges Fleisch und ganze Teile (Huhn, Rind, Reh, Hirsch,Wachtel, Eintagsküken, Kaninchen) und manchmal auch gewolftes Fleisch. Trockenfutter etwa 1- 2 mal pro Woche eine handvoll im Fummelbrett. Sonst füttern wir getreidefreies Trockenfutter nur auf Shows und in Hotels.

Wir erwarten von unseren Kitten Interessenten eine hochwertige Fütterung bzw. die Bereitschaft dazu und stehen selbstverständlich jederzeit beratend zur Seite.


Unsere Babys dürfen ca. um die 16/ 17. Woche ausziehen, können aber auch gerne länger bleiben. Sie sind dann bereits 2 mal gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft und Liebhabertiere verlassen uns ausnahmslos kastriert.

Eine Tollwut Impfung bekommen Show- und Zuchttiere und Kitten die ins Ausland ziehen oder wenn Liebhaber ihre Katze mit in den Urlaub nehmen wollen. Eventuell dauert es dadurch etwas länger, bis sie ausziehen dürfen.


Ein aktuelles Gesundheitszeugnis und ein großes Kotprofil wird vor Auszug auch gemacht.


Beim Kauf eines unserer Kitten ist folgendes inklusive:

  1. einen EU- Impfpass mit 2 Impfungen, Gesundheitszeugnis, Mikrochip und Registrierung
  2. einen TICA Stammbaum vom All About Cats Club
  3. ein großes, individuell zusammengestelltes Starterpaket mit Futter, Spielzeug, USB- Stick mit vielen Fotos und personalisiertem Napf  und Stofftasche (siehe Beispielfotos)
  4. Lebenslange Beratung und Rücknahme der Katze

 


Kittenkäufern, die unsere Nachzucht ab einem Jahr beim Spezialisten untersuchen lassen, bezahlen wir ein HD Röntgen (bis € 150) und einen HCM- und PKD Schall vom Kardiologen (bis € 100). Voraussetzung ist, wir bekommen die Befunde zugesendet.

Wird eine unserer Nachzuchten ausgestellt, zahlen wir Ihnen die Meldegebühr des ersten Showtages.


Nach Möglichkeit bringen wir unsere Kitten in ihr neues Zuhause.


Sehr gerne können Sie uns und die Katzenbande auch besuchen kommen, wenn noch keine Kitten da sind. 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie als Interessent schon im Vorfeld Kontakt mit uns aufnehmen, um zu sehen, ob eine unserer kleinen Schätze zu Ihnen passen würde.

Bedenken Sie bitte, dass wir nur wenige Würfe haben und unsere Kitten oft schon vor der Geburt angefragt sind.

Bitte nehmen Sie bei Interesse rechtzeitig Kontakt mit uns auf.

Wir führen eine unverbindliche Warteliste, um Würfe besser planen zu können, schreiben Sie uns gerne für mehr Infos an.


Zuchttiere nur an eingetragene Vereinszüchter (TICA, FIFE, WCF und CFA angehörige Vereine) und an Zuchten die unseren ethischen Grundsätzen entsprechen.



Ausnahmslos keine Abgabe erfolgt in Einzelhaltung oder in ungesicherten Freigang. Unsere Liebhaberkitten verlassen uns nur frühkastriert.